"Ein Haus ist eine Maschine zum Wohnen"
Le Corbusier (1887-1965) Städtearchitekt
Jesolo: The city beach
Die Stadt Jesolo hat einen der gröβten Städteplaner unserer Zeit beauftragt, sich gemeinsam mit den Stadtverwaltern das Jesolo von morgen vorzustellen: Kenzo Tange.
Es handelt sich hierbei um den Schöpfer des modernen Angesichts Japans. Mehr noch als ein Städteplaner ist er in erster Linie Humanist, dessen Projekte die Entwicklung von Städten wie u. a. Bologna, Mailand, Baltimore, Edimburgh, San Francisco, Tokio einschneidend beeinfluβt haben. Bei seinen Einsätzen dreht es sich nicht um banale Baumaβnahmen sondern um Lebensqualität, nachhaltige Entwicklung, wirtschaftlich-umweltorientierte Landschaften.

Basierend auf den Studien des Professor Tange wurde der Masterplan von Jesolo erstellt, Grundstein für die Erschaffung eines einzigartigen urbanen Ambientes, welches nicht länger die Teilung in einen Innenstadtbereich und einen Touristenbereich aufweist, sondern durch eine, um den kompletten Küstenbereich erweiterte sogenannte „Sommerstadt“ realisiert wurde bzw. eine flächenmäβig begrenztere „Winterstadt“, um zu vermeiden, dass sich Bevölkerung und Dienstleistungsangebote in der Weite verlieren. Der Verkehrsnetzplan wurde überarbeitet und die Ausweitung der Stadtbebauung unter Berücksichtigung von Flächen für Park-, Sport- und Vergnügungsanlagen geplant. Diese Maβnahmen bereichern das nicht unmittelbar an den Sommer- und Badetourismus geknüpfte Unterhaltungsangebot Jesolos entscheidend.
Jesolo: The city beach Jesolo: The city beach Jesolo: The city beach
it
en
de
ru